A Turn Into Something New…

Nachdem ich mich 2012 mit meinen Kostümen – unter dem Label „Gewand Manufaktur“ – selbständig gemacht habe, ist viel passiert. Viele Höhen und Tiefen habe ich durchlebt, viele unglaubliche, aber auch schmerzliche Erfahrungen gesammelt und dabei eine Menge Menschen kennengelernt.

Wo will ich hin? Was ist mein Weg?

Am Anfang steht eine Idee, eine Vorstellung, ein Ziel, auf das man hinarbeitet. Ich habe mich umgesehen, beobachtet, mich inspirieren lassen und ausprobiert und auf diesem Wege aufregende Projekte, Aufträge und Events erleben dürfen.

Vier Jahre Selbständigkeit sind ein wirklich guter Lehrmeister für das Leben. Diese Zeit forderte und formte nicht nur meine Fähigkeiten, sondern half mir auch dabei mich in meiner Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Was stelle ich mit diesen wertvollen Erfahrungen und Eindrücken an? Ich stecke sie in meine Arbeit und unterziehe meiner Gewand Manufaktur einem Relaunch.

In diesem Blog dokumentiere ich, neben meinen Projekten, auch diesen Relaunch, die Entwicklung eines neuen Gesamtkonzeptes in neuem Design und eigener Bildsprache. Vielleicht findet ihr es ja genauso spannend, wie sich das Ganze verändern und weiterentwickeln wird.

„A Turn into something new“ bezieht sich nicht nur auf ein neues Erscheinungsbild meiner Gewand Manufaktur, sondern auch auf die Erweiterung meiner Sujets. Unvorhergesehene Pfade haben mich in eine fremde Welt gelockt,  die zu entdecken sich lohnt.

Lasst euch verzaubern und entführen in eine fantastische Welt…

Eure Karo

– Fotos & Artwork: Jonas Radtke-

One Reply to “A Turn Into Something New…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.